Willkommen auf der Webseite der SBR-net Consulting AG!

Bevor Sie Ihren Besuch fortsetzen bitten wir Sie Ihre Datenschutzeinstellungen festzulegen.

Datenschutz- und Cookieeinstellungen

Diese Website nutzt externe Dienste zur Darstellung von Inhalten, diese Dienste und die Website selbst speichern zudem im Rahmen Ihres Besuches verschiedene Informationen in Ihrem Browser ab. Sie können hier eine Schnelleinstellung vornehmen, detaillierte Einstellungsmöglichkeit und nachträgliche Änderungen sind jederzeit in der Datenschutzerklärung möglich, wo Sie auch Beschreibungen der einzelnen Datenverarbeitungen finden.

Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich für die Darstellung externer Inhalte Daten in die USA übermitteln, wo Ihre Daten nicht dem selben Schutz unterliegen wie in der EU.

Datenschutzerklärung 

SBR-net Consulting AG, gegründet im Jahre 2004, ist im Bereich Unternehmensberatung tätig. An ihren beiden Standorten Düsseldorf und Wien bietet SBR-net Consulting AG kompetente Beratung im Bereich Telekommunikation, Internet, Breitband, Digitalisierung, Mobilfunk und Festnetz sowie weiteren regulierten Netzindustrien an.

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist SBR-net Consulting AG ein besonderes Anliegen. SBR-net Consulting AG verarbeitet Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der geltenden gesetzlichen Bestimmungen (insbesondere der DSGVO). In diesen Datenschutzinformationen informiert SBR-net Consulting AG Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen dieser Website.

Die Website ist im Sinne einer möglichst sparsamen Erfassung von personenbezogenen Daten implementiert. Dennoch können Ihre Daten aus unterschiedlichen Gründen übermittelt, verarbeitet und gespeichert werden. Je nach Rechtsgrundlage und technischer Möglichkeit können Sie im Folgenden Funktionen der Website (und die damit verbundenen Datenverarbeitungen und Cookies) aktivieren oder deaktivieren. Je nach gewählter Einstellung ist es möglich, dass Sie die Webseite nicht oder nicht in vollem (Funktions-)Umfang nutzen können. Die folgende Erläuterung ist möglichst allgemein verständlich gehalten, eine genauere Erläuterung technischer Begriffe und Konzepte finden Sie Im Anschluss.

Sie haben noch keine Datenschutzeinstellungen festgelegt.

Diese Website nutzt externe Dienste zur Darstellung von Inhalten, diese Dienste und die Website selbst speichern zudem im Rahmen Ihres Besuches verschiedene Informationen in Ihrem Browser ab. Sie können hier eine Schnelleinstellung vornehmen und entweder nur unbedingt erforderliche, oder alle Dienste und Datenverarbeitungen aktivieren. Alternativ können Sie die detaillierten Einstellungsmöglichkeiten unten nutzen, wo Sie auch Beschreibungen der einzelnen Datenverarbeitungen finden.

Unbedingt erforderliche Datenverarbeitung

Serverseitig erfasste Zugriffsdaten

Beim Besuch dieser Webseite werden in jedem Fall technisch bedingt bestimmte Informationen durch Ihren Browser an SBR-net Consulting AG (bzw. den mit Bereitstellung, Wartung und Betreuung dieser Website beauftragten Dienstleister) übermittelt, dies sind insbesondere:

  • Name der abgerufenen Webseite
  • Datei-URL
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • HTTP-Status-Code (Information ob der Abruf erfolgreich war)
  • User-Agent (Browsertyp nebst Version)
  • Betriebssystem nebst Version
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
  • IP-Adresse 

SBR-net Consulting AG (bzw. der mit der Bereitstellung, Wartung und Betreuung dieser Website beauftragte Dienstleister) erhebt diese Daten auf Grund berechtigter Interesse iSv Art 6 Abs 1 lit f DSGVO (Erkennung und Abwehr von Angriffen, einfache Analyse des Zugriffsverhaltens). Diese Daten werden in Form von Serverlogs gespeichert.

Im Browser gespeicherte Daten

Die unbedingt erforderlichen Cookies sind auf ein (sicherheits-)technisch erforderliches Minimum beschränkt.

Cookies
Name Domain Pfad Gültigkeitsdauer Verwendung
PHPSESSID / Besuch PHP-Session: Dient als Schutzmaßnahme gegen CSRF bei Kontaktformularen.
Inhalt: Beinhaltet eine zufällige Zeichenfolge, mit der wir Sie für die Dauer eines Besuchs identifizieren können.
Local Storage
Name Gültigkeitsdauer Verwendung
dpcm unbestimmt Datenschutzeinstellungen: Speichert welche Dienste und Cookies Sie akzeptiert haben.
Inhalt: Die ausgewählten Einwilligungen zu Diensten und Dienstgruppen sowie die letzten Änderungszeitpunkte.

Auswertung der Zugriffsdaten

Für die Optimierung des Angebots ist SBR-net Consulting AG auf statistische Informationen über die Besuche der Website angewiesen. Hierbei geht es besonders um Fragen wie: Über welche Wege finden Besucher/innen auf die Website? Welche Seiten sind für Besucher/innen relevant? Aus welchen geographischen Regionen kommen die Besucher/innen? Um genauere Daten zu erhalten, als dies über die erfassten Serverlogs möglich ist, kommt die Open-Source-Lösung Matomo zum Einsatz.

Matomo

Die Website nutzt eine besonders sparsame Variante der Webanalyse. Durch Einsatz von Matomo (betrieben auf der gleichen Infrastruktur, wie die Website selbst) verlassen die erfassten Daten Einflussbereich und Sphäre von SBR-net Consulting AG und des mit der Bereitstellung, Wartung und Betreuung dieser Website beauftragten Dienstleisters zu keinem Zeitpunkt. Die Daten werden somit nur innerhalb der Europäischen Union verarbeitet und erfasst. Um qualitativ hochwertige Daten erfassen und wiederkehrende Besucher/innen erkennen zu können, werden Cookies verwendet.

Erfasst werden zum Zwecke der Reichweitenmessung und Analyse des Nutzungsverhaltens dabei unter anderem:


  • Aufgerufenen Seiten und Inhalte (Videos, …)
  • Informationen über den verwendeten Browser und das Gerät
  • Nutzungszeitpunkte und Verweildauern auf Seiten
  • Interaktionen mit Formularen (Newsletteranmeldung, Veranstaltungsanmeldung, …)
  • Downloads von Dokumenten
  • Grobe geographische Herkunft auf Grund der IP-Adresse
  • Akquisekanal (Über Werbung, Social Media, Suchmaschinen, Newsletter, etc.)
  • Klick auf ausgehende Links (Mail, Telefon, sozialen Netzwerke)

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) der DSGVO.



Die Nutzerdaten werden grundsätzlich dauerhaft gespeichert und nur gelöscht, wenn für die Dauer von 14 Monaten kein weiterer Zugriff erfolgt, danach liegen nur noch aggregierte Zugriffszahlen ohne Personenbezug vor. Die erfassten IP-Adressen werden unmittelbar beim Erfassen der Daten gekürzt, um einen direkten Personenbezug auszuschließen.

Zwecks dieser Datenverarbeitung werden folgende Cookies angelegt

Cookies
Name Domain Pfad Gültigkeitsdauer Verwendung
_pk_id.* .sbr-netconsulting.com / 13 Monate Speichert Daten über den Besucher, wie zum Beispiel: eine pseudonyme Besucher-ID, Erstellungszeitpunkt des Cookies, Anzahl der Besuche, Zeitpunkt der letzten Useraktion, Zeitpunkt des letzten Besuchs
_pk_ref.* .sbr-netconsulting.com / 6 Monate Speichert Informationen über die Herkunft des Besuchers
_pk_ses.* .sbr-netconsulting.com / 30 Minuten Zeigt an, dass der Besucher eine aktive Session hat.
_pk_testcookie* .sbr-netconsulting.com / 1 Sekunde Wird vorübergehend angelegt um zu verifizieren, dass der Browser Cookies unterstützt, wird umgehend wieder gelöscht.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Einsatz von Matomo finden Sie unter https://matomo.org/privacy/

Sie können diese Datenverarbeitung sowie die Erstellung der damit verbundenen Cookies in Ihrem Browser durch folgende Einstellung aktivieren oder deaktivieren.

Anmeldung zum Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über die Website den Newsletter der SBR-net Consulting AG zu abonnieren. Hierfür benötigt SBR-net Consulting AG Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Um den Newsletter persönlich adressieren zu können und die Zustellbarkeit in Hinblick auf Spamfilter zu verbessern, erfasst SBR-net Consulting AG auch Ihren Namen.

Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, erhalten Sie ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung. Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren, Sie finden dafür in jedem Newsletter einen entsprechenden Link, eine Abmeldung ist alternativ auch via Nachricht an consulting-ät-sbr-net.com möglich. Durch eine Abmeldung wird Ihr Abonnement deaktiviert, die Löschung Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand erfolgt nach dem Ablauf von sechs Monaten. Durch diesen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Zustimmung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

In diesem Zusammenhang weist SBR-net Consulting AG auf das Tracking von geöffneten Mails und geklickten Links und die folgliche Verarbeitung der erfassten Daten in der gleichen Form, wie im Abschnitt „Auswertung von Zugriffsdaten“ beschrieben, sowie die Erfassung von Zeitpunkt und IP-Adresse bei Newsletter-Anmeldungen hin.

Externe Inhalte

SBR-net Consulting AG nutzt, wo dies nicht anders möglich ist, unterschiedliche externe Dienstleister, um Ihnen auf der Webseite ansprechende Inhalte präsentieren zu können. Sie können sowohl hier als auch an der jeweiligen Stelle auf der Website Ihre Einwilligung zum Laden dieser Inhalte (sowohl einmalig als auch dauerhaft) geben und damit die jeweiligen Dienste aktivieren oder deaktivieren. Durch entsprechende technische Implementierung wird sichergestellt, dass keine Daten ohne Ihre explizite Einwilligung übertragen werden.

Twitter

Zum Anzeigen der Tweets werden zumindest Ihre IP-Adresse und andere Identifikationsmerkmale an Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA übertragen. Details entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Twitter für Webseiten.

SBR-net Consulting AG weist explizit darauf hin, dass die Übermittlung der Daten in ein unsicheres Drittland erfolgt, wo Ihre Daten nicht dem selben Schutz wie in der EU unterliegen und sie nicht die selben Möglichkeiten zur Durchsetzung Ihrer Rechte haben. Es besteht unter anderem das Risiko eines geheimen Zugriffs durch US-Behörden und Nutzung der Daten zu Überwachungszwecken.

Google Maps

Zum Anzeigen der Karte wird Google Maps von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland gehört zu Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA verwendet. Dabei werden zumindest die IP-Adresse und je nach Ihren Browsereinstellungen auch Ortungsdaten an Google übertragen. Details entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google

SBR-net Consulting AG weist explizit darauf hin, dass die Übermittlung der Daten in ein unsicheres Drittland erfolgt, wo Ihre Daten nicht dem selben Schutz wie in der EU unterliegen und sie nicht die selben Möglichkeiten zur Durchsetzung Ihrer Rechte haben. Es besteht unter anderem das Risiko eines geheimen Zugriffs durch US-Behörden und Nutzung der Daten zu Überwachungszwecken.

Übermitteln von Kontaktanfragen

Mailkorrespondenz wird auf unbestimmte Zeit aufbewahrt, jedenfalls aber über die gesamte Laufzeit eines Projekts, oder solange die Kundenbeziehung besteht und 12 Monate nach Beendigung ebendieser, oder solange es gesetzliche Vorgaben erforderlich machen (z.B. Aufbewahrung von elektronisch übermittelten Rechnungen). Diese Daten gibt SBR-net Consulting AG nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Übertragung von Nachrichten erfolgt innerhalb der technischen Sphäre der SBR-net Consulting AG (bzw. der beauftragten Dienstleister) grundsätzlich am Transportweg verschlüsselt. Eine tatsächliche End-zu-End-Verschlüsselung der Nachrichten erfordert jedoch entsprechende technische Vorkehrungen auf Versender- und Empfängerseite (S/MIME, PGP, …), sodass diese nicht immer sichergestellt werden kann.


Ihre Rechte

Ihnen stehen bezüglich Ihrer bei SBR-net Consulting AG gespeicherten Daten grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der unten angegebenen Kontaktperson oder der Datenschutzbehörde beschweren.

Auskunftsperson nach dem Datenschutzrecht

Dr. Natascha Freund, LL.M.
freund@sbr-net.com
+43 1 513514080

Technische Begriffe und Konzepte

Cookies

Als „Cookie“ bezeichnet man einen von mehreren Mechanismen, mit denen bei Besuch einer Website Daten auf Ihrem Rechner gespeichert werden können. Der Inhalt eines Cookies ist frei wählbar, wird aber typischerweise dazu genutzt, um eine Nutzerin/einen Nutzer während eines Besuches und manchmal auch darüber hinaus wiedererkennen zu können. Ohne diesen Mechanismus ist für einen Websitebetreiber nur ungenau erkennbar ob zwei Seitenaufrufe von derselben Benutzerin/demselben Benutzer erfolgt sind. Cookies sind hierbei immer auf den jeweiligen Browser beschränkt, nutzen Sie auf einem Computer mehrere Browser oder gar mehrere unterschiedliche Geräte, so kann durch Cookies alleine kein Zusammenhang zwischen diesen unterschiedlichen Browsern/Geräten hergestellt werden.

Cookies lassen sich in „Session Cookies“ und „Persistente Cookies“ unterscheiden. Erstere sind nur für den Dauer Ihres Besuchs gültig (also typischerweise bis Sie den Browser schließen/das Gerät neu starten), persistente Cookies haben eine Gültigkeit, die bei Tagen bis hin zu Monaten oder Jahren liegen kann.

Cookies dienen neben der Wiedererkennung zu Analysezwecken auch vor allem dafür, das Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. So wird ein Warenkorb oder die Einverständnis zur Datenverarbeitung in einem Cookie oder einem vergleichbaren Mechanismus gespeichert, damit die ausgewählten Produkte bzw. Einstellungen erhalten bleiben.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies ist die Funktionalität der meisten Websites eingeschränkt.

Neben Cookies können auch andere Mechanismen zur Speicherung von Daten auf Ihrem Computer genutzt werden (Local Storage, Session Storage, IndexedDB, etc.). Konzeptionell verhalten sich diese ähnlich, Sie finden allfällige Nutzungen wie die von Cookies beim jeweiligen Dienst tabellarisch aufgeschlüsselt.

IP-Adresse

Eine IP-Adresse dient der Identifikation des Anfragenden. Je nach Fall kann mit dieser Adresse ein einzelnes Gerät, ein Haushalt oder eine Firma, oder in manchen Fällen nur der Provider identifiziert werden. Vergleichbar ist dies mit einer Postanschrift ohne Namen („Hauptstraße 1, 1000 Wien“), je nachdem ob dort nur eine Person gemeldet ist oder eine Familie/eine Firma, ist nur ein eingeschränkter Rückschluss auf die konkrete Person möglich. Vor der weiteren Verarbeitung von IP-Adressen kann eine zusätzliche Unschärfe eingeführt werden, um den Rückschluss auf eine konkrete Person weiter zu erschweren. Im oben genannten Beispiel wäre das etwa nur noch der erste Buchstabe der Straße und die Postleitzahl („H***, 1000 Wien“).