SBR-net Consulting AG, gegründet im Jahre 2004, ist eine Unternehmensberatung in regulierten Netzindustrien.  An ihren beiden Standorten Düsseldorf und Wien bietet SBR-net Consulting AG kompetente Beratung in den Bereichen Telekommunikation, Internet, Breitband, Digitalisierung, Mobilfunk und Festnetz sowie weiteren Netzindustrien an.

SBR-net Consulting AG ist unabhängiger Marktbegleiter und Berater von Unternehmen und Organisationen. Es bestehen keine exklusiven Bindungen an Betreiber oder Hersteller. SBR-net Consulting AG arbeitet stets unabhängig und neutral im Sinne der Sache und des Kunden. Viele Auftraggeber kommen aus dem Kreis der öffentlichen Hand. Diese Mandanten unterstützt SBR-net Consulting AG vor allem bei strategischen Fragestellungen und konkreten Projekten zur Errichtung moderner, digitaler Kommunikationsinfrastruktur.

Für SBR-net Consulting AG stehen werthaltige, umsetzbare und pragmatische Ergebnisse für den Kunden im Mittelpunkt der Beratung. Dazu bedient sich SBR-net Consulting AG projektbezogen auch des Wissens und der Mitarbeit von Forschungsinstituten, Universitäten und externen Fachexperten.

  • News

     

    Breitband goes mobil: Kommunale Firmen wollen selbst 5G anbieten

    In Zukunft könnten auch kommunale Unternehmen in Deutschland als Mobilfunkanbieter tätig werden. Diese würden dann in der bundesweiten Fläche über eine Dachorganisation zusammenarbeiten. Darauf zielt zumindest ein Vorschlag ab, welchen der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) jetzt gemeinsam mit dem Konzern... [mehr]

  • News

     

    „Glasfasernetze und 5G: Welche Rolle(n) hat die öffentlichen Hand?".

    Am 4.12.2018 hielt Dr. Ruhle auf dem Infrastrukturkongress des Behördenspiegel einen Vortrag um Thema „Glasfasernetze und 5G: Welche Rolle(n) hat die öffentlichen Hand?". Kernpunkt war die Sensibilisierung der Entscheidungsträger aus dem Bereich der öffentlichen Hand für das wichtige Thema Breitband-... [mehr]

  • News

     

    „Gut gebrüllt, Löwe"

    Nach monatelangen auch öffentlich und sehr kontrovers geführten Diskussionen im Markt stehen die Bedingungen für die Versteigerung der 5G-Frequenzen nun fest. In der Sitzung des Beirats der BNetzA am 26.11.2018 gab es grünes Licht für den Vorschlag der BNetzA. [mehr]