27.06.2019

Newsletter 2019-02

Breitbandausbau steht wieder im Mittelpunkt unseres Newsletter. Zunächst aber wenden wir uns der Digitalisierung zu und zwar aus steuerlicher Sicht.

Digitalsteuergesetz – Online-Dienste aus steuerlicher Sicht

Traditionelle Medien und Online-Medien sollen gleichgestellt sein und für Online-Werbung sollen ebenso Abgaben entrichtet werden, wie für Printmedien. In diesem  Artikel analysieren wir die Herausforderungen, die sich dem Gesetzgeber in diesem Zusammenhang stellen. [mehr]

Die nächsten drei Artikel betrachten verschiedene Aspekte des Breitbandausbaus: Transparenz, Eigen-Mitverlegung und den Fachkräftemangel.

Konsultation "Zentrale Informationsstelle für Breitbandversorgung" der RTR

Um Synergien beim Ausbau nutzen zu können, muss die Information über bestehende und geplante Infrastruktur vorhanden und einfach zugänglich sein. Die österreichische Regulierungsbehörde RTR hat im Frühjahr eine Konsultation zur Implementierung der „zentralen Informationsstelle für Breitbandversorgung (ZIB)" durchgeführt und die relevanten Themen zur Diskussion gestellt. [mehr]

Eigen-Mitverlegung (BMVI Information an atene KOM)

Unternehmen, die Förderungen für den Glasfaserausbau erhalten, können gleichzeitig auch eigenwirtschaftlich tätig werden. Hier stellt sich das Problem, Grabungskosten bei Eigen-Mitverlegungen auf geförderte und eigenwirtschaftliche Projekte aufzuteilen. Das BMVI hat dazu eine Richtlinie veröffentlicht, deren Inhalt wir darstellen. [mehr]

VATM veröffentlicht Ergebnisse des 3. Workshops der Initiative „Fachkräfte für den Glasfaserausbau“

In Deutschland zeichnet sich ein Fachkräfteengpass oder in manchen Regionen sogar ein Mangel an qualifiziertem Personal für den Glasfaserbau ab. Das war Anlass für den VATM, in einem Workshop die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten und Förderungen darzustellen. [mehr]

IT-Kolloquium "Intelligente Roboter in Interaktionen mit Menschen"

Abschließend berichten wir über das IT-Kolloquium des ÖVE in Wien, welches sich dieses Jahr dem Thema: „Mensch-Maschine Interaktion" widmete. [mehr]

Fiber Academy  5G in Ebersdorf

Die Fiber Academy, eine Veranstaltung des CMG-AE stand im Zeichen des 5G-Ausbaus und SBR-net Consulting AG konnte hierzu einen wesentlichen Beitrag liefern. [mehr]

Wir möchten auch noch auf das VATM-Jahrbuch hinweisen, in dem Dr. Ruhle, CEO der SBR-net Consulting AG, zum Thema „Verdrängt 5G den FTTH-Ausbau?" Stellung nimmt.