Direkte Zusammenschaltung mit dem Incumbent (Telekom Deutschland (DTAG) bzw. A1TA) ist auch für kleine Betreiber und Markteinsteiger erforderlich und in der Regel rentabel. Darüber hinaus beziehen viele Unternehmen Vorleistungen in Bezug auf den direkten  Zugang zum Endkunden (TAL, Bitstrom). Problematisch ist, dass die Incumbents diese Vorleistungen oft nur aufgrund regulatorischer Verpflichtungen anbieten und daher zumeist kein geschäftliches Interesse an gegenseitigen Verträgen hat. Darüber hinaus sind auch für kleine Unternehmen  regulatorische Verpflichtungen mit diesen Verträgen verbunden.

Die Bewältigung der damit verbundenen Aufgaben erfordert viel Erfahrung und Kompetenz. In kleinen Unternehmen und bei Markteinsteigern rechtfertigt der Arbeitsaufwand einen Mitarbeiter für ausschließlich Carrier Management zumeist nicht. Daher bietet sich für diese Unternehmen das Outsourcing des Carrier Managements und der Regulierungsaufgaben an. Alle diesbezüglichen Prozesse kann man an erfahrene Dienst­leister fremdvergeben – und genau hier bieten die Experten von SBR-net Consulting AG eine Lösung an.

SBR-net Consulting AG kann aufgrund mehrjähriger Erfahrungen erfolgreich unterstützen. Sowohl als Schnittstelle zwischen Unternehmen und anderen Betreibern als auch gegenüber der Regulierungsbehörde  unterstützt SBR-net Consulting AG bereits heute viele zufriedene Betreiber. Dabei werden Experten mit ökonomischem, technischem und rechtlichem/regulatorischem Know-how eingesetzt. Mit dieser Unterstützung können auch kleinere Unternehmen und Markteinsteiger kompetentes Carrier Management kosteneffizient umsetzen