SBR-net Consulting AG entwickelt Tools, die die technische Netzplanung mit der ökonomischen Planung verknüpfen. Diese finden in  Business Case Analysen und auch bei Förderanträgen Verwendung. Ebenso dienen sie lokalen Gebietskörperschaften bei der Abschätzung des Investitionsaufwandes.

Wesentliche Kostenparameter, die hierbei betrachten werden, sind beispielsweise:

  • Die Anzahl Haushalte pro Gebäude
  • Die Gebäudedichte
  • Die Oberflächenbeschaffenheit (Grabungskosten)
  • Bau- und Wegerecht, Genehmigungen, Auflagen (Oberflächenwiederherstellung)

All dies kann große Unterschiede in den Kosten auch bei gleicher Größe von Ausbaugebieten bedingen.

SBR-net Consulting AG verwendet automatisierte Berechnungen mit einem Minimum an Eingaben und einem Maximum an lokal verfügbaren Informationen sowie Geokordinaten für die Netzplanung.