29.07.2019

50. Sitzung der Action Group Gigabit Access

Die 50. Sitzung der Action Group Gigabit Access (AGGFA) der Computer Measurement Group (CMG) fand bei gemütlichem Beisammensein im Buschenschank Fuhrgassl-Huber statt. Hauptinhalt waren zwei sehr interessante Vorträge von Dr. Christof Sommerberg von der „Deutsche Glasfaser" Holding GmbH (DG) und Dr. Martin Lukanowicz von der Rundfunk- und Telekom Regulierungs GmbH (RTR).

Herr Dr. Sommerberg stellte zunächst die DG vor, die erfolgreich FTTH-Netze in ländlichen Regionen baut. Aufgrund ihres Geschäftsmodells und kostengünstiger Ausbautechnologien kann das Unternehmen den wirtschaftlichen Ausbau weißer Flecken betreiben.

Im zweiten Teil beleuchtete Dr. Martin Lukanowicz die wesentlichen Aspekte und Entwicklungen der Zentralen Informationsstelle für Infrastrukturdaten (ZIS) und der Zentralen Informationsstelle für Breitbandversorgung (ZIB).

Die ZIS ist eine Plattform und stellt im Sinne der europäischen Breitbandkostensenkungsrichtlinie die Eingabe und Abfrage von Daten zu telekommunikationsrelevanten Bauprojekten zur Verfügung und ermöglicht dadurch Synergien beim Verlegen und Mitnutzen von Infrastruktur.

Die ZIB entspringt einer Verordnung der RTR-GmbH und des BMVIT und erfasst und liefert Daten über die Breitbandversorgung österreichischer Gebiete.