01.03.2018

Newsletter 2018-01

Die lange erwartete Konsultation zu den Entgeltbestimmungen für Mitnutzung nach dem DigiNetzG wurde im Februar von der BNetzA veröffentlicht. Man darf davon ausgehen, dass viele Stellungnahmen eingebracht werden und eine umfassende Diskussion über die Mitnutzungsentgelte entsteht. Ziel sind abgestimmte und klare Auslegungsregeln, die geeignet sind, die Kosten des Breitbandausbaus weiter zu senken. Wichtig ist vor allem, dass nicht nur TK-Infrastruktur, sondern auch öffentliche Versorgungsnetze umfassend betrachtet werden.

Auch in Österreich hat die Regulierungsbehörde zwei interessante Konsultationen veröffentlicht. Es werden sowohl das überarbeitete Positionspapier zum Infrastructure Sharing als auch die Regeln für die kommende Frequenzvergabe im 3,6 GHz Band zur Diskussion gestellt.

Die Bundesnetzagentur hat den Jahresbericht über Breitbandmessungen veröffentlicht. Es zeigt sich, dass viele Kunden nicht die vertraglich zugesicherte maximale Datenrate erhalten. Damit im Zusammenhang steht auch die politische Initiative zum „Recht auf schnelles Internet".

In den letzten Jahren wurden vermehrt Fördermittel eingesetzt, um den Breitbandausbau in Deutschland und Österreich voranzutreiben. SBR-net Consulting AG hat die Aufteilung dieser Fördermittel auf Bundesländer analysiert und dabei einige recht interessante Ergebnisse ermittelt.

Im internationalen Teil wird über die Netzneutralität in den USA berichtet. Die FCC hat ihre diesbezüglichen Agenden an die Wettbewerbsbehörde abgegeben. Dies hat zu heftiger Kritik geführt und man befürchtet, dass das offene Internet dadurch gefährdet sein könnte.

Zum Abschluss gibt es diesmal einen größeren Block in eigener Sache. SBR-net Consulting AG berichtet über SBR-Beiträge zum Arbeitskreis SPRI und zu den Veranstaltungen des Behördenspiegels. Dann gibt es einen Bericht „off topic" über ein Wochenende in Innsbruck zum Testen eines mit Brennstoffzellen betriebenen Fahrzeugs.

SBR-net Consulting AG möchte noch auf ihren Workshop zum Thema 5G hinweisen, den SBR-net Consulting AG am 12. April 2018 in Wien veranstaltet. Nähere Informationen dazu erhalten Sie unter consulting@sbr-net.com.

PDF-Version des Newsletters

Download