Dr. Helmut Malleck

Technischer Experte

Dr. Helmut Malleck, Jahrgang 1946, ist technisch-wissenschaftlicher Berater bei SBR-net Consulting und freier Mitarbeiter. Nach dem Studium der Elektrotechnik an der TU Wien mit nachfolgender Promotion arbeitete er über 30 Jahre bei Siemens AG,  Österreich im Bereich Forschung und Entwicklung. Es folgten 3 Jahre als Senior Analyst der ÖFEG bevor er sich 2009 selbständig machte.

Parkring 10/1/10
1010 Wien

E malleck-ät-sbr-net.com
vCard

Ausbildung/Beruflicher Werdegang

Ausbildung

1965 bis 1970 Technische Universität WIen: Studium der Elektrotechnik, Studienzweig Nachrichtentechnik
1970 bis 1976 Universitätsassistent: Universitätsassistent am Institut für Niederfrequenztechnik an der Technischen Universität Wien und Dissertation über die Ausgangsprozesse von kaskadier-ten rückgekoppelten Schieberegistern
1986 bis 1999 Technische Universität Wien: Lehraufträge für Vermittlungstechnik und Vermittlungsprinzipien an der Tech-nischen Universität Wien

Beruflicher Werdegang

1976 bis 2008 Siemens AG: Forschung&Entwicklung
2006 bis 2008 ÖFEG: Beratende Tätigkeit als Senior Analyst
Ab 2009 Einzelunternehmer: Beratung

Publikationen

Fachzeitschriften

  • Übertragungstechnische Netze - Flexibilität durch gesteuerte Systeme (e&i, 1991)
  • Konvergenz der Kommunikationsnetze zu Multiservice-Netzen (e&i, 2001)
  • Visionen zum Entwurf universeller Kommunikationsnetze von morgen
    (e&i, 2004, mit DI Wolfgang Reichl)
  • Dynamik der Kommunikationsnetze (e&i, 2008, mit DI Wolfgang Reichl)
  • Herausforderungen durch Abhängigkeiten der Telekommunikations-Infrastruktur vom öffentlichen Stromnetz (e&i, 2008, mit Univ.-Prof. DI Dr. Lothar Fickert)
  • Challenges concerning the energy-dependency of the telecom infrastructure (Critical Information Infrastructures CRITIS 2008, mit Univ.-Prof. DI Dr. Lothar Fickert, Springer 2009)
  • Trust and Authentification in Cyberspace (e&i 2009, mit DI Wolfgang Reichl et al.)
  • Green “in” and “through” ICT, BSR Newsletters 12/2009
  • Koordination zahlreicher e&i-Sonderhefte (Innovative Leiterplatte, Informationsmanagement, Mobility in Wireless Networks, European Rail Transportation, Artificial Intelligence, Mikroelektronik, Informationstechnik, Mobilfunk, Megatrends bei Rechnernetzen, Vermittlungstechnik, Optische Nachrichtentechnik, Fernsehen heute und morgen, Verkehrstelematik und Automobilelektronik, Dynamik der Kommunikationsnetze, Future Internet, Energieeffizienz in der IKT)
  • Verfassen von Beiträge in OCG-Journalen: Portraits von Bauknecht, Buchberger, Chroust, Eier, Hansen, Haring, Knolmayer, Maurer, Österle, Posch, Traunmüller, Vinek, Zemanek und Zuse, von zahlreichen Interviews und FH-Reportagen, etc.
  • Fach-Beitrag auf der OCG-Informatik Akademie „Internet meets Telecommunications: IP Multimedia Subsystem (IMS) und Service Oriented Architecture (SOA)“ 2007 und 2008, Wien
  • TELESCON 2009 - Vortrag “Emergency Energy Grid Supply ICT Infrastructure”, mit DI Christian Wakolbinger et al.
  • IT- und Telekom Symposium 2009 - Vortrag „Blackouts bei öffentlicher Stromversorgung und IKT-Betrieb, Ein Lösungsansatz für Notfälle“, mit Univ.-Prof. DI Dr. Lothar Fickert et al.
  • IT- und Telekom-Symposium 2010 – angenommener Vortrag „Smart Phone Applications for User Centric Energy Management Systems“, mit FH-Prof. DI Dr. Thomas Sommer